Vier Tote bei Einsturz einer Turnhalle in Weißrussland

28. Jänner 2004, 09:52
posten

Drei Schüler und ein Lehrer kamen ums Leben

Beim Einsturz des Daches einer Schulturnhalle sind am Dienstag in Weißrussland drei Schüler und ein Lehrer ums Leben gekommen. Elf weitere Schüler wurden nach Behördenangaben verletzt. Das Unglück ereignete sich in der Ortschaft Krasnopolje, die rund 300 Kilometer südöstlich von Minsk liegt.

Das Dach stürzte während des Sportunterrichts ein. Die Behörden wollten zur Unglücksursache keine Angaben machen. Ein Mitarbeiter der Schule sagte jedoch, möglicherweise seien Baumängel für den Einsturz verantwortlich.

Die Schule wurde im September 2002 eröffnet. An der Zeremonie nahm auch Präsident Alexander Lukaschenko teil. "Die Bauarbeiter hatten es damals sehr eilig, weil Lukaschenko kam, und das könnte die Tragödie verursacht haben", sagte der Schulmitarbeiter, der anonym bleiben wollte. Lukaschenko drückte sein Beileid aus und setzte eine Untersuchungskommission ein, wie seine Sprecherin mitteilte. (APA/AP)

Share if you care.