Millionen mit Kreditkarten ergaunert

28. Jänner 2004, 09:57
posten

Die Berliner Polizei hat einen international gesuchten Scheck-Betrüger festgenommen

Die Berliner Polizei hat einen international gesuchten Scheck-Betrüger festgenommen. Der 31-jährige US-irakische Staatsbürger soll mehrere Millionen Euro ergaunert haben. Der Mann gestand laut Polizei, seit Jahren eine Kreditkartenfirma betrogen zu haben. Er habe sich Reiseschecks in Hotels schicken lassen und diese selbst oder mit Komplizen eingelöst. Zum Bezahlen habe er meist die Daten von Gold- oder Platin-Kreditkarten angegeben, die keinem Zahlungslimit unterliegen. (dpa/DER STANDARD; Printausgabe, 28.1.2004)
Share if you care.