Warnung vor Arthritis-Medikament

27. Jänner 2004, 18:57
posten

In Japan sind fünf Patienten nach Einnahme von "Arava" mit dem Wirkstoff Leflunomid gestorben

Tokio/Wien - In Japan sind fünf Patienten nach Einnahme des Arthritis-Medikaments "Arava" mit dem Wirkstoff Leflunomid gestorben. Das teilte die japanische Tochter des Pharmakonzerns Aventis am Dienstag mit. Bisher haben nach Unternehmensauskunft 3412 Patienten in Japan das Mittel verwendet. 16 von diesen hätten eine Lungenentzündung bekommen, fünf seien gestorben. Das Mittel ist in Österreich seit dem 2. September 1999 auf dem Markt. Es ist chefarztpflichtig. Bei Aventis Austria war zu der Warnung in Japan zunächst nichts bekannt. (dpa/DER STANDARD, Printausgabe, 28.1.2004)
Share if you care.