Paischer legt alle aufs Kreuz

28. Jänner 2004, 12:10
posten

Judo: Der Salzburger Ludwig Paischer gewann beim Super-A-Turnier in Moskau die Klasse bis 60 Kilo

Moskau - Ludwig Paischer hat am Samstag beim Super-A-Turnier der Judoka in Moskau die Klasse bis 60 kg gewonnen. Der 22-Jährige EM-Dritte von 2003 in Düsseldorf gewann seinen Pool, danach setzte er sich im Halbfinale gegen den Weißrussen Siarhei Nowikau und im Endkampf gegen den Russen Jewgenij Stanew durch. Von den weiteren Österreichern, die am Samstag im Einsatz waren, wurde nur Andreas Mitterfellner (-66 kg) platziert, er kämpfte sich nach einer Auftaktniederlage in der Hoffnungsrunde bis ins Finale und wurde Siebenter.

Für Paischer war es nach dem Erfolg in Hamburg 2003 und Leonding 2001 der dritte Sieg bei einem A-Turnier. Der Athlet der JU Flachgau übernimmt nach diesem Erfolg die Führung in der Europarangliste seiner Gewichtsklasse, die für die Vergabe der Olympia-Tickets herangezogen wird - die ersten Neun lösen eine Fahrkarte für die Sommerspiele 2004. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.