Zwölf mutmaßliche El-Kaida-Mitglieder vor Gericht

24. Jänner 2004, 14:50
posten

Liste mit 225 Festgenommenen

Davos - Der Iran will zwölf mutmaßliche Mitglieder des Terrornetzwerks El Kaida vor Gericht stellen. Das sagte Außenminister Kamal Kharrazi am Freitag der Nachrichtenagentur AP am Rande des Weltwirtschaftsforums in Davos. Er machte jedoch keine Angaben dazu, wann der Prozess beginnen soll. Das liege nicht in seinen Händen, sagte Kharrazi.

Der iranische Geheimdienstminister Ali Junesi hat im Juli vorigen Jahres bestätigt, dass sich eine Reihe von Führungsmitgliedern von El Kaida im iranischem Gewahrsam befinden. Es handle sich um zahlreiche "kleine und große Elemente" von El Kaida, sagte er. Im September übergab Teheran dem Weltsicherheitsrat eine Liste mit 225 mutmaßlichen El-Kaida-Mitgliedern, die im Iran festgenommen und später in ihre Heimatländer abgeschoben wurden. Sie kamen offenbar nach dem Sturz der Taliban in Afghanistan illegal über die Grenze in den Iran. (APA/AP)

Share if you care.