Ascom lagert Informatik-Dienstleistungen an Swisscom aus

30. Jänner 2004, 10:46
posten

1.600 Kunden werden künftig von Swisscom IT Services betreut

Das Schweizer Telekommuniktionsunternehmen Ascom lagert seine Informatik-Dienstleistungen für 1600 Kunden ab März an die Swisscom IT Services aus. Ascom erhofft sich von diesem Schritt Kostensenkungen. Die betroffenen 60 Mitarbeiter werden übernommen.

Die Outsourcing-Vereinbarung wurde für die Dauer von fünf Jahren unterzeichnet, wie die beiden Unternehmen am Freitag mitteilten. Bei den ausgelagerten Leistungen handelt es sich hauptsächlich um die dezentrale Informatik sowie den SAP-Betrieb und -Applikationssupport für rund 1.600 Benutzer in der Schweiz.

Ascom erwartet von der Massnahme laut Konzentleitungsmitglied Riet Cadonau eine Senkung der Betriebskosten und eine Optimierung der anstehenden IT-Investitionen. Für Swisscom IT Services ist die Übernahme laut Mitteilung ein wichtiger Teil der strategischen Ausrichtung als Spezialistin für Outsourcing-Lösungen. (APA)

Share if you care.