Film mit Adjani und Depardieu als "Cesar"-Favorit

27. Jänner 2004, 20:20
posten

"Bon voyage" elfmal nominiert - als beste Schauspieler unter anderem Daniel Auteuil, Omar Sharif und Charlotte Rampling im Rennen

Paris - Der Film "Bon voyage" von Jean-Paul Rappenau mit Isabelle Adjani, Virginie Ledoyen und Gerard Depardieu ist mit elf Nominierungen der Favorit für den Cesar-Preis des besten Films, der am 21. Februar in Paris zum 29. Mal vergeben wird. Es folgen "Pas sur la bouche" von Alain Resnais mit neun Nominierungen, sowie "Les sentiments" von Noemy Lvovsky, "La Petite Lili" von Claude Miller, "Les invasions barbares" von Denys Arcand, "Les egares" von Andre Techine und "Monsieur N." von Antoine de Caunes mit jeweils vier Nominierungen. Das teilte Alain Terzian, Präsident der "Academie des arts et techniques du cinema", am Freitag mit.

Ein Ehren-Cesar wird nach Angaben der Organisatoren der Schauspielerin Micheline Presle verliehen werden. Als beste Schauspieler wurden unter anderen Daniel Auteuil, Omar Sharif, Nathalie Baye, Charlotte Rampling und Sylvie Testud benannt. Die Preisverleihung wird im TV-Sender "Canal Plus" übertragen.(APA)

Share if you care.