26. Jänner

26. Jänner 2004, 00:01
posten


1684 - Marcantonio Giustinian wird Doge von Venedig. Er löst Alvise Contarini an der Spitze der Republik ab.

1699 - Durch den Frieden von Karlowitz verliert das Osmanische Reich unter Sultan Mustafa II. Ungarn mit Siebenbürgen, Kroatien und Slawonien an Kaiser Leopold I., Morea (Peloponnes) an Venedig und Podolien an Polen. Die enormen Gebietsgewinne nach den Siegen des Prinzen Eugen von Savoyen bilden die Basis für den Aufstieg Österreichs zur Großmacht.

1907 - Kaiser Franz Joseph I. sanktioniert das Gesetz über die Einführung des allgemeinen, gleichen, geheimen und direkten Wahlrechts in Österreich.

1924 - In Tokio heiratet Japans Kronprinz und Regent Hirohito seine Cousine Prinzessin Nagako, Tochter des Fürsten Kuniyoshi Kuni.

1929 - Mit seinem Aufsatz "Zur einheitlichen Feldtheorie" veröffentlicht Albert Einstein eine Erweiterung der Relativitätstheorie.

1934 - Polen und Deutschland schließen einen auf zehn Jahre befristeten Nichtangriffspakt und verpflichten sich zur friedlichen Beilegung aller Streitfragen.

1935 - In der Wiener Oper findet in Anwesenheit von Bundespräsident Wilhelm Miklas der erste Opernball statt.

1939 - In Wien erscheint die letzte Nummer der "Neuen Freien Presse". (Die führende liberale Zeitung bestand seit 1864 als Nachfolgerin der 1848 gegründeten "Presse" und wurde unter ihrem Chefredakteur Moriz Benedikt zum Weltblatt; nach dem "Anschluss" 1938 vom NS-Regime gleichgeschaltet).
- Spanischer Bürgerkrieg: Die gegen die republikanische Regierung rebellierenden Franco-Truppen erreichen Barcelona.
- In Zürich kommt es bei der Aufführung von Schillers "Wilhelm Tell" zu einer spontanen Kundgebung des schweizerischen Selbstbehauptungswillens. Die Besucher erheben sich von den Sitzen und stimmen begeistert die Nationalhymne an.

1944 - Der Hitler-Sekretär und Reichsminister Martin Bormann fordert "verstärkte Fortpflanzung" zur "Sicherung des Bestands des deutschen Volkes" und schlägt unter Hinweis auf vier Millionen alleinstehender Frauen die "Ehe zu Dritt" vor. Man müsse "Ehebruch entdramatisieren" und die Verwendung des Ausdrucks "eheliches" bzw. "uneheliches Kind" unterbinden.

1949 - Die Alliierten gestatten den kleinen Grenzverkehr zwischen Deutschland und Österreich.

1954 - Italiens christdemokratischer Ministerpräsident Amintore Fanfani gibt seine Regierungserklärung mit der Eindämmung des Kommunismus als Schwerpunkt ab.

1976 - Der Nationalrat setzt einen Untersuchungsausschuss gegen Verteidigungsminister Karl Lütgendorf wegen dessen Verbindungen zu dem Waffenhändler Alois Weichselbaumer (Syrien-Munitionsaffäre) ein.

1991 - Die irakische Besatzungsmacht in Kuwait leitet viele Millionen Liter Erdöl in den Persisch-Arabischen Golf und verursacht dadurch vorsätzlich eine gigantische Umweltkatastrophe.

1994 - Der italienische Medienzar Silvio Berlusconi kündigt im Hinblick auf die Parlamentswahlen seine Kandidatur an der Spitze der neu gegründeten Bewegung "Forza Italia" an.



Geburtstage: Sean MacBride, irischer Jurist, Diplomat, Politiker, Gründer von amnesty international (ai), UNO-Hochkommissär für Namibia (1904-1988) Heinz Hoppe, dt. Opernsänger (1924-1993) Armand Gatti, frz. Dramatiker (1924- ) Babrak Karmal, afghan. Politiker (1929-1996) Angela Davis, amer. Soziologin u. Bürgerrechtlerin (1944- )



Todestage: Theodore Gericault, frz. Maler (1791-1824) Julius Patzak, öst. Kammersänger (1898-1974) Siegfried von Vegesack, dt. Schriftst. (1888-1974) Nelson A. Rockefeller, amer. Politiker, Vizepräsident der USA 1974-77 (1908-1979) Wilhelm Muster (Pseud. Ulrich Hassler), öst. Schriftsteller (1916-1994) August Everding, dt. Operndirektor (1928-1999) Hugh Trevor-Roper, brit. Historiker (1914-2003) Ernst Topitsch, öst. Philosoph (1919-2003)

(APA)

Share if you care.