Frauen in Afghanistan demonstrieren für Juni-Wahlen

22. Jänner 2004, 14:04
posten

Abstimmung gilt als entscheidender Schritt Richtung Frieden und Stabilität

Kabul - Hunderte afghanische Frauen haben am Donnerstag auf einer Kundgebung ihre Unterstützung für die im Juni geplanten Wahlen demonstriert. Das teilten die Vereinten Nationen mit. Die rund 500 Frauen seien dem Aufruf einer Fernsehmoderatorin gefolgt und durch die Straßen der nordafghanischen Stadt Mazar-i-Sharif gezogen, sagte UNO-Sprecher Manoel de Almeida e Silva. Die Aktion endete vor einer Schule, in der sich Stimmberechtigte für die Wahlen registrieren lassen können.

Die Abstimmung gilt als entscheidender Schritt Richtung Frieden und Stabilität in Afghanistan. Die UNO befürchtet allerdings, die anhaltende Gewalt im Süden und Osten des Landes könnte eine Verschiebung notwendig machen oder die Wahlen ganz verhindern. Bisher haben sich dafür erst etwa fünf Prozent der rund zehn Millionen Wahlberechtigten registrieren lassen, mehr als ein Fünftel davon Frauen. (APA/AP)

Share if you care.