Massenhaft "Grooving Kingston"

27. Jänner 2004, 20:22
1 Posting

Reggae-CDs im Kommen: Vertrag über insgesamt 211 unveröffentlichte Aufnahmen von Bob Marley unterzeichnet

London - Auf bisher unveröffentlichte Aufnahmen von Songs der Reggae-Legende Bob Marley können sich Fans der schwarzen Musik freuen. Wie der in London erscheinende "Independent" am Donnerstag berichtete, hat sich die Familie des 1981 an Krebs gestorbenen Musikers auf einen entsprechenden Vertrag mit Universal Music geeinigt. Der Deal umfasst 211 Lieder, die zwischen 1967 und 1972 aufgenommen wurden, darunter Songs wie "Stir It Up" oder "Concrete Jungle". Bereits im März will Universal nach den Angaben eine Box mit drei CDs unter dem Titel "Grooving Kingston 12" auf den Markt bringen.

Die Songs komponierte Marley während der frühen Jahre der Gruppe "The Wailers", die er mit Neville "Bunny" Livingstone und Peter Tosh gegründet hatte. Wie die Zeitung weiter berichtete, haben weder Marley samt Familie noch Livingston jemals Tantiemen für ihr frühes musikalisches Wirken in Kingston auf Jamaica bekommen. Die Musik aus der "Funky Kingston"-Periode sei bislang nur in so genannten Compilations von fragwürdiger Qualität, oft von kleinen Plattenproduzenten ohne jede Lizenzrechte hergestellt, in die Läden gekommen. (APA/dpa)

Share if you care.