eBay 2003 mit Rekordgewinn

28. Jänner 2004, 21:20
posten

Mehr als 2 Milliarden Dollar Umsatz - Weltweit größte Internet-Auktionsfirma will auch 2004 kräftig zulegen

Die weltgrößte Internet-Auktionsfirma eBay hat das Schlussquartal und das Gesamtjahr 2003 mit Rekorden bei Umsatz und Gewinn abgeschlossen. Der Jahresumsatz schoss um 78 Prozent auf 2,2 Mrd. Dollar (1,75 Mrd Euro) hoch, der Gewinn stieg um 77 Prozent auf 441,8 Mio. Dollar, wie eBay am Mittwoch nach Börsenschluss mitteilte. Der Aufschwung setzt sich nach Worten von Konzernchefin Meg Whitman fort. Für 2004 erwartet eBay einen Umsatz von bis zu drei Mrd. Dollar und wieder einen höheren Gewinn.

Im vierten Quartal verdiente eBay dank eines guten Weihnachtsgeschäfts 142,5 Mio. Dollar gegenüber 87 Mio. Dollar ein Jahr zuvor. Der Quartalsumsatz war mit 648,4 Mio. Dollar um 57 Prozent höher. Der Gewinn pro Aktie stieg im vierten Quartal um die Hälfte auf 21 Cent und im Gesamtjahr auf 67 Cent von 43 Cent 2002. Im laufenden Jahr will eBay pro Aktie 99 Cent verdienen.

Warenwert: 24 Milliarden Dollar

Der Wert der bei eBay versteigerten Waren erreichte 24 Mrd. Dollar, ein Plus von 60 Prozent. Auf das Schlussquartal entfielen davon 7,1 Mrd. Dollar (plus 53 Prozent). Insgesamt wurden im vergangenen Jahr 971 Mio. Artikel bei eBay reingestellt, 52 Prozent mehr als 2002.

Der deutsche Markt zählt für das Unternehmen zu den wichtigsten. "Wir sind auf Platz zwei hinter den USA", sagte eBay-Deutschland- Sprecher Joachim Guentert am Donnerstag. Besonders erfolgreich sei auch in Deutschland das Weihnachtsgeschäft gelaufen. "Wir verzeichnen zwei Umsatzspitzen - den Geschenkehandel vor den Festtagen und Verkäufe von Präsenten, die nicht gefallen." (APA/dpa)

Link

eBay

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.