Kroatien: Drei Tote durch Explosion von Landminen

22. Jänner 2004, 13:02
posten

Zwei Minenräumer und ein Zivilist starben durch Minenexplosionen - Noch hunderttausende unentdeckte Landminen vermutet

Zagreb - Drei Menschen sind bei zwei voneinander unabhängigen Explosionen von Landminen im Osten Kroatiens ums Leben gekommen. Die Opfer sind zwei Minenräumer und ein Zivilist, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Eine Explosion ereignete sich während Minenräumungsarbeiten nahe der Stadt Slavonski Brod. Die zweite Mine explodierte in einem Wald bei Vukovar, als das Opfer Brennholz sammelte. Diese Gebiete waren während des kroatischen Unabhängigkeitskrieges von 1991 bis 1995 heftig umkämpft.

Noch immer befinden sich dort geschätzte hunderttausende unentdeckter Landminen. Die Räumungsarbeiten könnten noch zehn Jahre dauern und würden mehr als 800 Millionen Euro kosten, heiß es. (APA)

Share if you care.