Niederländischer Telekomkonzern KPN streicht 800 Stellen

29. Jänner 2004, 12:33
posten

300 Kündigungen in der Zentrale und 500 Arbeitsplätze werden nicht nachbesetzt

Der niederländische Telekomkonzern KPN streicht in diesem Jahr 800 Stellen in seinem Festnetz-Telefonbereich. Dabei seien 300 Kündigungen in der Zentrale nicht zu vermeiden, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Den Haag mit.

Effizientere Arbeitsweise

Die übrigen 500 Arbeitsplätze würden über natürlichen Verlauf frei. Der Stellenabbau wird mit Plänen für effizientere Arbeitsweise und Einführung neuer Technologien begründet.(APA/dpa)

Link

KPN

Share if you care.