Bush-Rede interessierte mäßig

26. Jänner 2004, 13:59
2 Postings

43,4 Millionen Amerikaner sahen zu - Etwa ein Drittel weniger als im Vorjahr

Los Angeles - Rund 30 Prozent weniger US-Amerikaner als im Vorjahr haben die Rede zur Lage der Nation von Präsident George W. Bush live am Fernseher verfolgt. Insgesamt sahen 43,4 Millionen Zuschauer die Rede am Dienstagabend im US-Fernsehen, wie Daten von Nielsen Media Research am Mittwoch zeigten. Vor einem Jahr hatten fast 20 Millionen Menschen mehr eingeschaltet. Damals gab es offenbar ein erhöhtes Interesse an der Rede von Bush angesichts des bevorstehenden Krieges gegen den Irak.

Die Daten berücksichtigen dem Forschungsinstitut zufolge die US-Sender ABC, CBS, NBC und Fox sowie CNN, CNBC, Fox News Channel und MSNBC. (APA/Reuters)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Die Rede zur Lage der Nation hatte US-Präsident George W. Bush so angesetzt, dass sie mit den Vorwahlen der Demokraten zusammenfiel.

Share if you care.