"Crossing Europe" im Zeichen der EU-Erweiterung

22. April 2004, 12:19
posten

Neues Filmfestival im Mai in Linz auch als "Podium und Anlaufstelle für die lokale Filmszene" angelegt

Linz - "Crossing Europe" ist der Titel eines neuen Filmfestivals in Linz, das unter der Leitung der ehemaligen Diagonale-Intendantin Christine Dollhofer steht und von 4. bis 9. Mai 2004 in der oberösterreichischen Landeshauptstadt stattfindet. Das Programm präsentiert sich bewusst im Zeichen der EU-Erweiterung. So erläutert Dollhofer: "Zum Zeitpunkt der EU-Erweiterung begeben wir uns mit Crossing Europe auf Streifzüge in europäische Filmlandschaften. Als Festival wollen wir uns zum einen darauf konzentrieren, wie sich der kulturelle, wirtschaftliche und politische Wandel Europas im Medium Film spiegelt, zum anderen geht es uns auch darum, Podium und Anlaufstelle für die lokale Filmszene zu sein".

"Passt zu Linz"

Und Wolfgang Steininger, der Geschäftsführer des Linzer Programmkinos Moviemento - wo ein Teil der Filme gezeigt wird - stellte eine Verbindung zur "Kulturstadt Linz" her: "Mit Crossing Europe schließt sich eine Lücke: Endlich hat auch Linz ein Filmfestival und zwar eines, das mit seinem zeitgenössischen und jungen Programm hervorragend zur Stadt passt". Dies nicht zuletzt im Hinblick darauf, dass Linz im Jahr 2009 Europäische Kulturhauptstadt werden soll.

Neben dem Kino "Moviemento" werden Festivalbeiträge auch im City Kino Linz gezeigt, ebenso einbezogen sind das O.K Centrum für Gegenwartskunst und das Kulturzentrum "Kapu". Weitere Kooperationspartner des Festivals sind die OÖ. Arbeiterkammer, das Welser "Youki", das Österreichische Filmmuseum sowie europäische Partnerfestivals. Förderzusagen gibt es vom Land Oberösterreich und der Stadt Linz sowie vom Staatssekretariat für Kunst und Medien. Als Partner konnte auch die oberösterreichische Landes-Hypo-Bank gewonnen werden. (APA)

Das Programm von "Crossing Europe" umfasst für die Zeit von 4. bis 9. Mai rund 100 Filme. Dazu zählen unter anderem zehn neue Produktionen vorwiegend junger europäischer Regisseure sowie die Festival-Schiene "Panorama Europa", in deren Rahmen bisher in Österreich noch nie gezeigte Spiel- und Dokumentarfilme zu sehen sein werden.

Information

Crossing Europa, Filmfestival Linz, 4. - 9. Mai 2004; Festivalbüro: Graben 30, 4020 Linz, Tel.: 0732-785700, Fax: 0732-785700-40;

Link

"Crossing Europe"

Share if you care.