Sedus bringt Architekturmagazin ins Internet

28. Jänner 2000, 17:01
Das elektronische Avantgarde-Magazin a-matter - architecture and related - kommuniziert seit Dienstag zeitgenössische Architektur. Vorgestellt werden experimentelle Projekte sowie Innovationen aus Design oder Kunst. Außerdem enthält das Magazin einen internationalen Veranstaltungskalender, Ausstellungs- und Buchbesprechungen sowie eine Jobbörse.

Herausgeber von a-matter ist die Sedus Stoll AG, Hersteller von Bürostühlen und Büroeinrichtungen. Als Sponsor dieses Projekts erwartet Sedus einen Dialog mit internationalen Architekten und Gestaltern sowie neue Impulse für das eigene Unternehmen.

Share if you care.