US-Regisseur Oliver Stone für Lebenswerk geehrt

25. Jänner 2004, 17:58
posten

Filmfestival von Bangkok zeichnet ihn für seinen "unermesslichen Einfluss auf die weltweite Filmindustrie" aus

Bangkok - Der amerikanische Regisseur Oliver Stone wird beim Filmfestival von Bangkok mit dem Preis für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Stone werde zum Abschluss des Festivals am 31. Jänner den Kinnaree in Gold erhalten, eine Figur der thailändischen Mythologie. Während des Festivals werden 150 Filme aus der ganzen Welt gezeigt.

Der Direktor des Festivals, Craig Prater, erklärte, Stone werde für "seinen unermesslichen Einfluss auf die weltweite Filmindustrie" geehrt. Der Regisseur dreht derzeit in Thailand Szenen für sein jüngstes Epos über das Leben von Alexander den Großen mit Colin Farrell in der Hauptrolle. In weiteren Rollen sind Angelina Jolie, Anthony Hopkins und Val Kilmer zu sehen. Der Film soll im November in die Kinos kommen. (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Der US-Regisseur Oliver Stone.

Share if you care.