Argentinien beharrt auf Rückgabe der Falklands

25. Jänner 2004, 17:02
11 Postings

Wollen dieses Ziel notfalls mit "400 Jahren Geduld" verfolgen

Buenos Aires - Argentinien besteht auf der Rückgabe der Falklandinseln (Islas Malvinas) durch Großbritannien. Buenos Aires wolle dieses Ziel notfalls mit "400 Jahren Geduld" verfolgen, sagte Außenminister Rafael Bielsa am Donnerstag. Der Konflikt werde so lange andauern, bis die seit 1833 britische Kronkolonie im Südatlantik wieder zu Argentinien gehöre. Das sagte der Minister bei der Besichtigung eines neuen Mahnmals für die 649 im Falklandkrieg 1982 getöteten argentinischen Soldaten. Die Inselbewohner lehnen es jedoch ab, unter argentinischer Souveränität zu leben.

1982 hatten argentinische Truppen die Inseln besetzt. Nach wochenlangem erbittertem Kampf ergaben sie sich britischen Truppen. Das neue Mahnmal soll Anfang Februar mit einem Schiff zu den Inseln vor der Küste Patagoniens transportiert und auf dem Friedhof der kleinen Ortschaft Darwin aufgestellt werden. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.