Uneins über "Die schnelle Gerdi"

26. Jänner 2004, 15:21
posten

Senta Berger will dritte Staffel, aber Ehemann Verhoeven ist dagegen

Senta Berger und ihr Ehemann Michael Verhoeven sind offenbar uneins darüber, ob ihre ZDF-Serie "Die schnelle Gerdi" fortgesetzt werden soll. In einem gemeinsamen Interview der Münchner "Abendzeitung" (Dienstagausgabe) sagte die 62-jährige Schauspielerin, nach den Drehorten München und Berlin in den ersten beiden Staffeln würde sie "sehr gern nach Wien gehen". Darauf sagte Verhoeven: "Senta, hör auf, von einer dritten Staffel zu sprechen."

Er habe jetzt erst mal andere Projekte, erklärte der 65-jährige Regisseur. Seine Frau erwiderte: "Ich bin überrascht, dass du nicht an eine Fortsetzung denkst. Vielleicht, wenn Gerdi 70 ist?" Verhoeven antwortete: "Denken kann man viel." Die in Berlin spielende sechs Folgen lange Staffel startet am Mittwoch um 20.15 Uhr im ZDF. (APA/AP)

Share if you care.