China Mobile mit Rekordzuwachs

27. Jänner 2004, 10:50
posten

Kundenzahl durchbricht 140-Millionen-Grenze

Chinas größter Mobilfunkbetreiber China Mobile hat im Dezember netto knapp 2,3 Mio. Kunden dazugewonnen. Wie das Unternehmen heute, Dienstag, in Hongkong bekanntgab, konnte damit die Kundenzahl im gesamten abgelaufenen Jahr um fast 24 Mio. User gesteigert werden. Der Zuwachs ist vor allem auf den Anstieg im Prepaid-Bereich zurückzuführen, aus dem 92 Prozent der Neukunden kommen.

China Mobile verfügte zum Jahresende 2003 über 141,6 Mio. User. Das Unternehmen ist damit, gerechnet nach der Kundenzahl, der größte Mobilfunkprovider der Welt. Im Vorjahr war der Konzern verstärkter Konkurrenz durch China Unicom, der Nummer zwei auf dem Mobilfunkmarkt im Reich der Mitte, ausgesetzt. China Unicom hat die Kunden vor allem mit Diskont-Tarifen gelockt und ist im Gegensatz zu China Mobile vor allem im Vertrags-Kunden-Bereich erfolgreich.

Die größte Herausforderung für China Mobile war freilich der Ausbruch der Lungenseuche SARS, wodurch die Zahl der Neukunden im Mai auf den Tiefststand von 1,7 Millionen absackte. Erst im Herbst erreichte China Mobile bei den Neukundenzahlen wieder Vor-SARS-Ergebnisse. (pte)

Share if you care.