Filme für Oscar-Juroren im Internet aufgetaucht

23. Jänner 2004, 19:51
posten

Academy of Motion Picture Arts und Sciences leitete eine Untersuchung ein

Los Angeles - Mehrere an Juroren der Oscar-Verleihung verschickte Filmkopien sind im Internet aufgetaucht. Eine Kopie von "House of Sand and Fog" wurde auch kurzzeitig bei eBay zum Kauf angeboten, "Cold Mountain" stand zum kostenlosen Download bereit, wie Filmstudios berichteten. Auch der Film "Something's Gotta Give" mit Jack Nicholson und Diane Keaton war im Internet zu haben. Die für die Preisvergabe zuständige Academy of Motion Picture Arts und Sciences leitete eine Untersuchung ein.

Adressaten der Kopien konnten ermittelt werden

Die ursprünglichen Adressaten der Kopien konnten nach Informationen der "Los Angeles Times" anhand bestimmter Merkmale ermittelt werden. Die Videokassette von "House of Sand and Fog" war für Ivan Kruglak bestimmt, ein Akademiemitglied. Dieser zeigte sich überzeugt, dass im Kopierwerk ein Duplikat von seinem Film angefertigt wurde, bevor der Film an ihn abgeschickt wurde. Die Kopie von "Something's Gotta Give" war an den Film- und Fernsehschauspieler Carmine Caridi verschickt worden war.

Juroren mussten Erklärung unterzeichnen

Die 5.803 Oscar-Juroren mussten eine Erklärung unterschreiben, wonach sie die ihnen zugesandten Filme nicht an Außenstehende weitergeben. Die Oscar-Nominierungen werden am 27. Jänner bekannt gegeben, die Preisverleihung findet am 29. Februar statt. (APA/AP)

Link

Oscars

Share if you care.