Aquarium wird vom Bildschirm- zum Fernsehschoner

27. Jänner 2004, 10:53
1 Posting

Wenn es sonst nichts zu sehen gibt

Erst machten sich die bunten Fische des virtuellen Aquariums als Bildschirmschoner auf dem PC breit, jetzt schwimmen sie auch im Fernseher. Die Softwarefirma Arktis hat die Aquariumsstimmung und das beruhigende Blubbern dazu auf eine DVD gebannt. Wie in der PC- und Mac-Version gleiten auch hier 26 Fischarten vom Clownfisch bis zum Fahnenbarsch durch das virtuelle Nass. Wenn sich also wirklich nichts im Fernseher findet, legt man die DVD in den Player und lässt sich sanft berieseln.

"Goldfisch-Bildschirmschoner"

Aber auch die Fische auf dem PC haben Zuwachs bekommen. Nach dem Aquarium gibt es von Arktis nun den "Goldfisch-Bildschirmschoner". Zwölf verschiedene Goldfischarten tummeln sich auf dem Monitor. Das Programm läuft unter Windows (ab 98). Eine Macintosh-Version ist in Vorbereitung. Sowohl die DVD für den Fernseher als auch die Goldfische für den PC kosten 19,95 Euro. (APA/AP)

Link

Arktis

Share if you care.