US-Zivilverwaltung verspricht Schaffung zehntausender Jobs

20. Jänner 2004, 18:37
3 Postings

Insgesamt sollen etwa 2.300 Projekte mit fast 10 Mrd. Euro gefördert werden

Bagdad - Die US-geführte Zivilverwaltung im Irak hat ein milliardenschweres Beschäftigungsprogramm zur Schaffung zehntausender Arbeitsplätze angekündigt. Mit einem Programm zum Wiederaufbau zerstörter Infrastruktur in den Bereichen Elektrizität, Wasser, Öl, Gesundheit und Verkehr sollten bis Mitte des Jahres mindestens 50.000 Arbeitsplätze geschaffen werden, sagte ein Vertreter der Behörde am Montag vor Journalisten in Bagdad.

Insgesamt sollen demnach rund 2.300 Projekte mit 12,4 Milliarden Dollar (9,9 Milliarden Euro) gefördert werden. Weitere sechs Milliarden Dollar würden für Ausbildung und Ausstattung bereitgestellt. (APA)

Share if you care.