Telekom Austria - BA-CA erhöht Kursziel auf 13,2 Euro, Buy bestätigt

27. Jänner 2004, 10:50
posten

Verkauf des Telecom Italia-Anteils "sehr wahrscheinlich" - Daraus resultierender Aktienüberhang dürfte von Markt absorbiert werden - Gewinnprognosen nach oben revidiert

Die Wertpapierexperten der Bank Austria Creditanstalt (BA-CA) haben ihr Kursziel für die Aktien der Telekom Austria (TA) von 11,5 Euro auf 13,2 Euro erhöht. Mit Erreichen des alten Kurszieles sei diese Anpassung nach oben notwendig geworden, so die Analysten. Die Anlageempfehlung belassen sie weiterhin auf "Buy". Die Gewinnschätzungen wurden nach oben revidiert.

Es sei "sehr wahrscheinlich", dass die Telecom Italia (TI) ihren 14,8-prozentigen Anteil an der TA nach dem für 21. Jänner vereinbarten Ende der Behaltefrist verkaufen wird. Der aus dem Verkauf dieser 74 Millionen Aktien resultierende Aktienüberhang dürfte auf Grund der Liquidität der TA-Titel jedoch leicht vom Markt absorbiert werden, heißt es in der Analyse.

Für das Jahr 2003 lautet die Gewinnschätzung der Analysten für eine TA-Aktie auf 0,21 Euro. Für 2004 gehen sie von einem Gewinn je Anteilsschein von 0,44 Euro aus und für 2005 rechnen sie mit 0,56 Euro. (APA)

Share if you care.