Styria kauft in Slowenien

28. Jänner 2004, 21:31
posten

... und steigt bei slowenischer Tageszeitung "Dnevnik" ein - Vorerst 19,5 Prozent, über 25 Prozent angepeilt - "Drei weitere" Projekte würden verfolgt

Die Styria Medien AG ("Kleine Zeitung", "Presse") hat ihren Einstieg bei der slowenischen Tageszeitung "Dnevnik" bestätigt. Man habe "in einem ersten Schritt" 19,5 Prozent erworben, teilte die Styria mit. Eine Mehrheit strebe man nicht an, wolle aber auf über 25 Prozent kommen. Ein entsprechender Antrag sei bereits beim slowenischen Kulturministerium gestellt.

Dabei soll es in Slowenien nicht bleiben, "drei weitere" Projekte würden verfolgt. Dnevnik ist der zweitgrößte Zeitungsverlag Sloweniens und gibt neben der gleichnamigen Tageszeitung die größte Sonntagszeitung des Landes heraus. (APA/DER STANDARD; Printausgabe, 20.1.2004)

Share if you care.