Probleme für Siemens-Chefs

29. Jänner 2004, 15:09
posten

Belegschaftsaktionäre wollen dem Vorstand die Entlastung verweigern

München - Die Siemens-Belegschaftaktionäre wollen auf der Hauptversammlung an diesem Donnerstag (22. Jänner) in München dem Vorstand die Entlastung verweigern. "Die Wertorientierung der Unternehmenspolitik erschöpft sich mehr und mehr nur in einer reinen Shareholder-Value-Politik. Das ist für uns keine Firmenkultur", sagte Manfred Meiler, Vorsitzender der Siemens-Belegschaftsaktionäre, der "Welt am Sonntag". Aufsichtsrat Wolfgang Müller warf Siemens-Chef Heinrich von Pierer vor, Auslagerungen der Produktion ins Ausland voranzutreiben. (APA/dpa)
Link

Siemens

Share if you care.