Produzentenpreis für "Herr der Ringe 3"

18. Jänner 2004, 21:15
posten

Letzter Teil der Filmtrilogie gewann wichtigsten Preis der Vereinigung amerikanischer Filmproduzenten

New York - Der letzte Teil der gigantischen Filmtrilogie "Der Herr der Ringe" hat den wichtigsten Preis der Vereinigung amerikanischer Filmproduzenten gewonnen. Die "Rückkehr des Königs", das Schlusslicht der von Peter Jackson verfilmten Fantasy-Saga J.R.R. Tolkiens, bekam in Los Angeles den "Darryl-F.-Zanuck"-Preis für den besten Film des Jahres zugesprochen.

Zehn der 14 bisherigen Gewinner dieses Preises wurden anschließend mit dem entsprechenden Oscar ausgezeichnet, berichtete die "Los Angeles Times" am Sonntag. Die "Ringe"-Trilogie ist auch einer der größten Publikumserfolge: Die ersten beiden Folgen spielten weltweit zusammen 1,8 Milliarden Dollar (1,44 Mrd. Euro) ein. Die Einnahmen von Teil drei liegen gut einen Monat nach der Premiere bereits bei 710 Millionen Dollar. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Schauspieler Viggo Mortensen ("Aragorn") auf einer Party nach der Europapremiere des Films 'Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs'

Share if you care.