USA: Sechslinge kamen in Etappen

21. Jänner 2004, 09:14
2 Postings

Nach einer Woche Geburt nun alle sechs da - Kinder in kritischem Zustand - Mutter "etwas müde"

Grand Rapids - Für die Geburt ihrer Sechslinge hat eine Amerikanerin mehr als eine Woche benötigt. Das erste Kind kam schon am 7. Jänner auf die Welt. Am Freitag erschienen dann die Kinder zwei bis fünf und am Samstag schließlich Nummer sechs, wie ein Krankenhaussprecher in Grand Rapids im US-Bundesstaat Michigan mitteilte. Die Babys, vier Buben und zwei Mädchen, seien in kritischem Zustand. Die Mutter sei etwas müde, sonst gehe es ihr gut. Wenn alle Kinder überleben, wäre die Geburt der erste Fall von Sechslingen im Staat Michigan.

"Der Herr hat uns üppig beschenkt", sagte der stolze Vater Ben Van Houten. "Sechs wunderschöne kleine Babys, die sehr gesund aussehen." Im Internet fordert das Paar auf, für die Gesundheit der Kleinen zu beten. Die 26 Jahre alte Mutter Amy van Houten, ine frühere Lehrerin nahm vor der Geburt Mittel zur Erhöhung der Fruchtbarkeit. Von der Schwangerschaft erfuhr sie im September und musste seit Dezember das Bett hüten. Ihre Sprösslinge kamen drei Monate zu früh zur Welt. (red, APA)

Share if you care.