Deutsche Unis dürfen künftig Hälfte der Studenten aussuchen

21. Jänner 2004, 17:42
2 Postings

"Focus": Bayern und Baden-Württemberg wollen sogar alle Studenten auswählen können

München (APA/AFP) - Die Hochschulen in Deutschland sollen künftig die Hälfte ihrer Studenten selbst aussuchen dürfen. Dies werde der Wissenschaftsrat mit Vertretern aus Lehre, Bund und Ländern voraussichtlich Ende Januar beschließen, berichtete das Nachrichtenmagazin "Focus" in seiner am Montag erscheinenden Ausgabe. Die Wissenschaftsminister der unionsregierten Länder Bayern und Baden-Württemberg wollen die Auswahlquote für die Universitäten dem Bericht zufolge sogar auf hundert Prozent erhöhen. Die Zentralstelle für die Vergabe von Studienplätzen (ZVS) werde damit völlig entmachtet.

Der bayerische Wissenschaftsminister Thomas Goppel (CSU) sagte dem "Focus": "Wir werden die ZVS schrittweise abschaffen. Ihr bisheriger Einfluss ist unvereinbar mit einer wirklichen Unabhängigkeit der Hochschulen." (APA)

Share if you care.