"Deutschland sucht den Superamateur"

25. Jänner 2004, 18:37
2 Postings

...findet nicht statt - zumindest nicht mit Christoph Schlingensief: "Zu diesem Zeitpunkt bin ich gar nicht in Deutschland"

Wien/Berlin - Per Aussendung dementierte Christoph Schlingensief am Sonntag eine Meldung wonach der Regisseur eine Aktion unter dem Motto "Deutschland sucht den Superamateur" plane. Die Aktion sollte am Berliner Hebbel am Ufer (HAU) stattfinden und es wäre eine "begeisterte Theatertruppe oder eine theaterfanatische Familie" gesucht. "Zu diesem Zeitpunkt bin ich gar nicht in Deutschland," bemerkte Schlingensief zum angeblich in der ersten Märzwoche stattfindenden Ausscheidungsmarathon.

"Als wäre Dschungelcamp oder DsdSS provokativ oder ekelerregend"

"Schön war allerdings zu lesen, es handle sich wieder um eine Provokation. Den Leuten fällt wirklich nichts mehr ein. Als wäre Dschungelcamp oder DsdSS (Anm.: Deutschland sucht den Superstar") provokativ oder ekelerregend", wunderte sich Christopf Schlingensief. "Das zeigt doch nur wie kindergartentechnisch die Leute verblöden, wenn sie sich über Theater äußern. Alle reden vom SUPERSTAR. Wir wollten vom SUPERAMATEUR als Inbegriff des Volkstheaters reden. Einar Schleef sagte: 'Volkstheater, das sind Laien in Hauptrollen!' Immer noch besser als Promis als Mikroben! (um es mit Diederichsen zu sagen)."

Theater "endlich massentauglich"

Zuvor hatte das Hebbel am Ufer-Theater bekannt gegeben, dass der Sieger ein Budget in Höhe von 5.000 Euro für eine eigene Inszenierung, erhalte. Schlingensief wolle mit seiner Aktion auch das Theater "endlich massentauglich" machen, "um es durch größtmögliche Expansion aus seinem Dämmerschlaf zu reißen", hieß es.

Schlingensief hatte in diesem Zusammenhang gesagt: "Theater 2004 - das sind egoman megalomane (größenwahnsinnige) Intendanten, alkoholabhängige, allabendlich abgeschlachtete Rampensäue, Bühnenbilder, Kostüme, Requisiten und gelangweilte Kritiker." Daher sei er auf der Suche "nach dem neuen Messias eines neuen, eines weltlichen Theaters". (red)

Link

schlingensief.com

Bewerbungen an das Hebbel am Ufer, "Deutschland sucht den Superamateur", Hallesches Ufer 32 in D-10963 Berlin

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Christoph Schlingensief

Share if you care.