Napster nimmt Kurs auf Europa

25. Jänner 2004, 16:47
7 Postings

Neue Führungskraft für Musikdienst - Tauschbörse bietet derzeit etwa 500.000 Musiktitel

Die mittlerweile zum legalen Musikdienst mutierte, ehemalige Tauschbörse Napster 2.0 hat eine neue Führungskraft in Europa. Eigentümer Roxio hat für seinen Online-Dienst Leanne Sharman zum Vice President of Business Development ernannt. Sharman ist in Europa die erste Napster-Führungskraft und soll von London aus die europäische Expansion steuern.

Bekanntheitsgrad

Zuvor war Sharman bei MP3.com Europe im Bereich Sales und Marketing tätig. Ihre Aufgabe war die Entwicklung und Einführung der europäischen Promotion-Plattform für Consumer-Marken und für die Musikindustrie. "Seit dem Relaunch von Napster in den USA Ende Oktober 2003 haben wir einen immensen Markteinfluss und Bekanntheitsgrad als legaler Online-Musikdienst erreicht. Mit Hilfe von Sharman wollen wir Napster auch außerhalb der USA etablieren", kommentierte Napster und Roxio-CEO Chris Gorog.

500.000 Musiktitel

Windows-User können bei Napster 2.0 auf über 500.000 Musiktitel aller Stilrichtungen zugreifen. Der Software-Download, das Durchstöbern von Hitlisten und 30 Sekunden Probehören sind nach wie vor gratis. Wer jedoch komplette Musiktitel oder ganze Alben downloaden will, muss 0,99 oder 9,95 Dollar auf den virtuellen Ladentisch legen. (pte)

Links

Napster 2.0

Roxio

Nachlese

Geben und nehmen – eMule, Kazaa und Co: Tauschbörsen im Überblick

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.