Short Track: Pulec Neunter über 1.000m

24. Jänner 2004, 15:13
posten

Der Österreicher sorgte damit am Schlusstag für die Bestleistung des Teams

Zoetermeer - Am Schlusstag der Short Track-Europameisterschaften in Zoetermeer hat Andre Pulec als Neunter über 1.000 m für das beste rot-weiß-rote Ergebnis bei diesen Titelkämpfen gesorgt.

Windisch bei den Damen am erfolgreichsten

Bei den Damen sorgte Veronika Windisch für das beste österreichische Ergebnis bei den Short Track-Europameisterschaften. Die 21-jährige Steirerin kam über 500 m bis ins Viertelfinale und belegte den 16. Rang. Denise Altmann sowie Benjamin Koch und Andre Pulec kamen erneut über die Vorläufe nicht hinaus.

Am Freitag belegte Windisch über 1.500 m den zwölften Platz. Die 21-jährige Steirerin schaffte es mit einem Vorlaufsieg ins Halbfinale, wo sie in einem der drei Läufe Vierte wurde und ausschied. (APA)

Ergebnisse Short Track-EM mit Österreichern in Zoetemeer:

  • Damen, 500 m: 1. Jewgenia Radanowa (BUL) 44,882 Sek. - 2. Katia Zini (ITA) 45,636 - 3. Katerina Novotna (CZE) 46,050 - weiter: 16. Veronika Windisch - 29. Denise Altmann (beide AUT)

  • Damen, 1.000 m: 1. Jewgenia Radanowa (BUL) 1:37,158 Min. - 2. Tatjana Borodulina (RUS) 1:37,881 - 3. Nina Jewtejewa (RUS) 1:37,891 - weiter: 15. Veronika Windisch - 29. Denise Altmann (beide AUT)

  • Damen, 1.500 m: 1. Jewgenia Radanowa (BUL) 2:48,282 Minuten - 2. Tatjana Borodulina (RUS) 2:48,429 - 3. Marta Capurso (ITA) 2:48,533 - weiter: 12. Veronika Windisch - 21. Denise Altmann (beide AUT)

  • Herren, 500 m: 1. Nicola Franceschina 42,845 - 2. Nicola Rodigari (ITA) 42,933 - 3. Sergej Prankewitsch (RUS) 43,023 - weiter: 38. Andre Pulec - 40. Benjamin Koch (beide AUT)

  • Herren, 1.000 m: 1. Fabio Carta (ITA) 1:35,599 - 2. Nicola Franceschina (ITA) 1:35,613 - 3. Nicola Rodigari (ITA) 1:35,716 - weiter: 9. Andre Pulec - 36. Benjamin Koch (beide AUT)

  • Herren, 1.500 m: 1. Nicola Rodigari (ITA) 2:23,483 Min. - 2. Fabio Carta (ITA) 2:23,501 - 3. Peter Gysel (BEL) 2:23,715 - weiter: 25. Andre Pulec - 28. Benjamin Koch (beide AUT)
    Share if you care.