Samsung konzentriert europäische Produktion in der Slowakei

25. Jänner 2004, 16:39
posten

Fabriken in England und Spanien werden geschlossen

Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung will zwei Fabriken in Spanien und Großbritannien schließen und die Produktion in die Slowakei verlagern. Laut slowakischen Medienberichten will Samsung im südslowakischen Galanta mehr als 40 Millionen Euro investieren.

Schluss

Die Fabrik zur Herstellung von Computer-Monitoren und Mikrowellenöfen im nordenglischen Billingham, die 1995 eröffnet wurde, soll im kommenden April geschlossen werden. 425 Beschäftigte verlieren ihre Arbeit. Auch das katalonische Werk für Unterhaltungselektronik mit 446 Arbeitnehmern wird aus Kostengründen geschlossen.

Standortfrage

Nur eine Verlagerung der Produktion in die Slowakei könne die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens in der Zukunft sichern, erklärte dazu der Präsident von Samsung Electronics Iberia, Sang Heung Shin. Die derzeit ebenfalls in Katalonien angesiedelte Produktion von Mobiltelefonen soll nach China wandern. (APA)

Share if you care.