Texas-Instruments-Chef gibt Posten ab

25. Jänner 2004, 16:39
posten

Templeton löst Engibous an der Spitze des Konzerns ab

Der US-Mikrochip-Hersteller Texas Instruments (TI) hat den Rückzug von Unternehmenschef Tom Engibous von der Konzernspitze angekündigt. Der für das Tagesgeschäft zuständige Spitzenmanager (Chief Operating Officer, COO) Richard Templeton werde Engibous am 1. Mai ablösen, teilte TI am Donnerstag mit. Engibous werde danach weiterhin als Vorsitzender (Chairman) des Direktoriums (Board) fungieren. Das Unternehmen sprach von einem längst geplanten Schritt, für den Engibous nun den richtigen Zeitpunkt sehe.

Ankündigung

Bereits am Montag hatte der US-Softwareriese und SAP-Konkurrent Oracle angekündigt, Konzernchef Larry Ellison werde den Posten des Direktoriumsvorsitzenden an Finanzchef Jeff Henley abgeben. (APA/Reuters)

Share if you care.