Acht-Megapixel- Klasse von Sony

28. Jänner 2004, 12:44
10 Postings

Cybershot DSC-F828: eine neue Marke im Markt für anspruchsvolle Amateure und Halbprofis

Obwohl die Auflösung digitaler Kameras, in Megapixel (Millionen Bildpunkte) gemessen, schon längst jenes Niveau erreicht hat, dass auch großflächige Ausdrucke in Fotoqualität ermöglicht, geht das Rennen weiter: Sony setzt mit acht Megapixel eine neue Marke im Markt für anspruchsvolle Amateure und Halbprofis.

Nebst ihrer hohen Auflösung (die meisten Kompaktkameras bieten derzeit rund fünf Megapixel) glänzt die Sony Cybershot DSC-F828 mit einem schwenkbaren Zeiss-Objektiv mit optischem siebenfachen Zoom, der einer Brennweite von 28 bis 200 mm bei Kleinformat-Filmkameras entspricht. Besonderes Augenmerk soll laut Hersteller auf schnelle Bedienbarkeit und Auslösezeiten gerichtet sein; insgesamt versucht Sony damit die Vorzüge einer Spiegelreflexkamera ohne Wechselobjektive zu bieten. Der Sucher ist allerdings nicht optisch wie bei einer richtigen Spiegelreflexkamer, sondern ein kleiner LCD-Schirm; zusätzlich gibt es einen Bildschirm auf der Rückseite. Preis: 1170 Euro. (red)

Link

Sony

  • Artikelbild
Share if you care.