Krisenexperte Brahimi zum UNO-Chefberater für den Irak ernannt

16. Jänner 2004, 23:07
posten

Bisheriger UNO-Beauftragte für Afghanistan wird sein Amt in New York ausüben

New York - Der bisherige UNO-Beauftragte für Afghanistan, Lakhdar Brahimi (70), ist von UNO-Generalsekretär Kofi Annan offiziell zum Chefberater für den Irak-Konflikt ernannt worden. Brahimi erhielt den Rang eines Untergeneralsekretärs der Vereinten Nationen. Er wird sein Amt allerdings nicht in Bagdad, sondern an Annans Seite im UNO-Hauptquartier in New York ausüben, teilte UNO-Sprecher Fred Eckhard am Donnerstag mit.

Der frühere Irak-Beauftragte der Weltorganisation, Sergio Vieira de Mello, war am 19. August bei einem Bombenanschlag auf das Quartier der Vereinten Nationen in Bagdad getötet worden. (APA/dpa)

  • Artikelbild
    foto: epa/afpi/mandel ngan
Share if you care.