Golf: Brier verpasste bei Saisonstart den Cut

19. Jänner 2004, 10:35
posten

Bei starkem Wind nach 77er-Runde in Südafrika gescheitert

Kapstadt - Einen Fehlstart in seine fünfte Saison auf der Europa-Tour der Golf-Profi hat Markus Brier in Kapstadt verzeichnet. Nach gutem Beginn bei den South African Airways Open (719.000 Euro) am Donnerstag (71 Schläge) war der Wiener am Freitag bei starkem Wind ohne Chance und verpasste nach einer 77-er-Runde (fünf über Par) den Cut um einen Schlag.

Schlechtere Bedingungen am Nachmittag

Am Nachmittag, als die Bedingungen deutlich schlechter waren als in den Stunden zuvor, verlor Brier auf der zweiten Hälfte der zweiten Runde vier Schläge - das Bogey am letzten Loch bedeutete für Österreichs einzigen Teilnehmer nur Rang 77 und das vorzeitige Aus.

Der Schotte Alastair Forsyth und die Südafrikaner Nico Van Rensburg und Craig Lile nutzten die fast windstillen Bedingungen am Vormittag, um mit je sieben unter Par gemeinsam die Führung zu übernehmen. (APA)

Ergebnisse der South African Airways Open
(Europa-PGA-Tour/719.000 Euro/Par 72) - Stand nach der 2. Runde: 1. Craig Lile (RSA) 137 (69-68), Alastair Forsyth (GBR) 137 (68-69) und Nico van Rensburg (RSA) 137 (67-70) - 4. Stephen Dodd (GBR) 138 (65-73) und Brett Rumford (AUS) 138 (64-74). Cut verpasst u.a.: 77. Markus Brier (AUT) 148 (71-77).

Share if you care.