Alcatel baut Satelliten

22. Jänner 2004, 12:06
posten

Kommunikations- und Datendienste in der Pazifikregion

Alcatel Space, eine Tochter des französischen Konzerns Alcatel http://www.alcatel.com, hat einen Vertrag zum Bau eines Telekommunikations-Satelliten für das US-Kommunikations-Unternehmen Worldsat, einer Tochter von SES Americom, unterschrieben. Das gab Alcatel heute, Donnerstag, bekannt. Demnach soll der Satellit Ende des Jahres 2005 in die Umlaufbahn gebracht werden.

Der Satellit mit dem Namen "Worldsat-3" wird mit einem 18-Transponder-C-Band und einem 20-Kanal-Ku-Band über der Pazifikregion operieren. Nach Angaben von Alcatel können alle Flugkorridore der großen Airlines abgedeckt werden. "Worldsat-3" soll rund 5.000 kg wiegen und mit einer elektrischen Leistung von 13 kW ausgestattet sein. Seine Lebenserwartung wurde mit 15 Jahren beziffert.

Das C-Band soll vor allem von Rundfunk-Unternehmen, Kabelprogrammen, Internetprovidern und privaten Netzwerken für Kommunikations- und Daten-Dienstleistungen genutzt werden. "Alcatel Space ist stolz, erneut das Vertrauen von SES Americom gewonnen zu haben und ihre Bedürfnisse der neuen satelliten-gestützten Services wie Highspeed-Internet und die Verbindung zu Flugzeugen in der Luft erfüllen zu können", sagte der CEO von Alcatel Space, Pascal Sourisse. (pte)

Share if you care.