Mehr Bandbreite bei Inode

22. Jänner 2004, 14:00
2 Postings

Provider startet "Preisvorteil-Aktion" - In Gebieten, die in Kürze entbündelt werden

Seit 15. Jänner 2004 stellt Provider Inode seinen Kunden, wie xDSL@home, xDSL@work, xDSL@student oder von Private Inhouse Connection eine erhöhte Brutto-Bandbreite zur Verfügung: Die Datendurchsatzraten wurden dabei von 256/128 auf 320/128, von 512/128 auf 580/128, von 768/128 auf 800/128, von 1024/256 auf 1280/256 sowie von 2048/256 auf 2320/256 kBit/s angehoben.

Aktion

Ergänzend startete Inode in Gebieten, die in Kürze entbündelt werden, eine Aktion, welche bei Vorbestellung einer xDSL-Leitung sowohl im Business- als auch im Privatkundenbereich einen Preisvorteil garantieren soll. Unternehmen können sich für vorreservierte Businessanschlüsse (xDSL unlimited oder xDSL@work) über eine Gutschrift von EUR 100 freuen. Im Privatbereich reduzieren sich die Einrichtungskosten bei Vorbestellung von xDSL@home um bis zu EUR 89,50.

Derzeit betrifft die xDSL-Aktion folgende Orte: Vösendorf, Klosterneuburg, Mödling, Bad Vöslau, Gmunden, Bad Ischl, Traun, Feldbach, Oberwart, Spittal an der Drau, Bludenz, Bregenz, Kitzbühel, Schwaz und Hall in Tirol. (red)

Link

Inode

Share if you care.