Auf dem Sprung nach Paris

21. Jänner 2004, 22:33
posten

Die Jungdesignerin Ute Ploier stellt ihre Kollektion erstmals in Paris bei der "Menswear Fashion Week" vor

Zum ersten Mal stellt die österreichische Modedesignerin Ute Ploier ihre Kreationen im Rahmen der "Menswear Fashion Week" in Paris vor. Die 1976 geborene Linzerin wird nach Angaben des österreichischen Kulturforums am 26. Jänner im Rahmen einer Multimedia-Schau im "Musee de la mode et du textile" ihre Kleider vorstellen, deren Thema heuer die "elektronische Landschaft" ist.

Die Jungdesignerin, die im vergangenen April beim "Festival international des arts de la mode" in Hyeres in Südfrankreich ausgezeichnet wurde, studierte an der Universität für künstlerische Gestaltung in Linz, am Central Saint Martin's College of Art and Design in London und ist Absolventin der Modeklasse an der Universität für angewandte Kunst in Wien.

Ihre ersten Kollektionen präsentierte sie 2000 in Wien und in Berlin. 2002 erhielt sie den Modepreis der Stadt Wien. (APA/red)

Ute Ploier, "Musee de la mode et du textile", UCAD (Union centrale des arts decoratifs), 103 rue de Rivoli, Paris, 26. Jänner, 10.00 bis 18.00 Uhr
  • Artikelbild
    foto: unit f/maria ziegelböck
  • Artikelbild
    foto: unit f
Share if you care.