Gefahr des sexuellen Missbrauchs

15. Jänner 2004, 15:10
2 Postings

El Salvador: Zehntausende Mädchen und junge Frauen arbeiten unter widrigsten Bedingungen als Hausangestellte

New York - Im mittelamerikanischen Staat El Salvador sind nach Angaben einer internationalen Menschenrechtsgruppe Zehntausende von Mädchen und jungen Frauen als Hausangestellte der Gefahr von körperlichem und sexuellem Missbrauch ausgesetzt. Human Rights Watch forderte die salvadorianische Regierung in einem am Donnerstag in New York vorgelegten Bericht auf, die Hausangestellten in ihr Programm zur Beendigung gefährlicher Kinderarbeit aufzunehmen.

Kinderarbeit, Missbrauch

Schon neun Jahre alte Mädchen müssen demnach in dem zentralamerikanischen Land zwölf Stunden oder mehr am Tag arbeiten. Sie hätten eine Sechs-Tage-Woche und bekämen dafür monatlich umgerechnet 30 bis 80 Euro. Unter Bezug auf eine Studie der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) aus dem Jahr 2002 heißt es in dem Bericht, bei 60 Prozent der Mädchen sei es nach deren Angaben zu Misshandlung einschließlich sexuellen Missbrauchs gekommen. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
    Schon neun Jahre alte Mädchen müssen zwölf Stunden oder mehr am Tag arbeiten.
Share if you care.