Erstes Aids-Museum in Vorbereitung

21. Jänner 2004, 20:17
posten
Johannesburg - In Südafrika haben die Vorbereitungen für den Aufbau des ersten Aids-Museums des Landes begonnen. Nach dem Willen seiner Organisatoren soll es auf dem Gelände von Afrikas größtem Krankenhaus, dem Baragwanath-Hospital in Soweto, entstehen. Die Historikerin Sue Krige vom Organisationskomitee hat bereits seit März 2003 gemeinsam mit Hilfsorganisationen und Medizinern mit dem Aufbau der Sammlung begonnen.

Neben Plakaten und Dokumenten rund um die gesellschaftlichen Auswirkungen des Virus gehören repräsentative Zeugnisse und Berichte von Betroffenen rund um die Welt dazu. Eine Art Wanderausstellung soll das Museumsprojekt begleiten. In Südafrika sind rund 5,3 Millionen Menschen mit dem Aids-Virus infiziert. (APA/dpa)

Share if you care.