Russland "besorgt" über US-Truppen- Verlegungen

16. Jänner 2004, 09:27
2 Postings

Stationierungen in Polen und Rumänien nicht im Sinn von Verteidigungsminister Iwanow

Moskau - Russland ist besorgt über eine mögliche Verlagerung von US-Truppen in Europa Richtung Osten. Verteidigungsminister Sergej Iwanow erklärte am Donnerstag, Washington habe Moskau darüber informiert, dass über Truppenverlegungen von Deutschland nach Polen, Rumänien und in einige andere Staaten nachgedacht werde. Eine Verschiebung militärischer Infrastruktur in Richtung russischer Grenze wecke in seinem Land natürlich Besorgnis, sagte Iwanow nach einem Bericht russischer Nachrichtenagenturen bei einer Pressekonferenz in der sibirischen Stadt Omsk. (APA/AP)
Share if you care.