JUX - Wiener Linux für Jugendliche und Jugendeinrichtungen

23. Jänner 2004, 15:32
10 Postings

Knoppix-Version mit spezieller Software

JUX - Linux für Jugendliche und Jugendeinrichtungen Netbridge, die Koordinierungsstelle für Informations- und Kommunikationstechnologien in der außerschulischen Jugendarbeit in Wien, hat soeben eine selbststartende GNU/Linux -CD ROM herausgebracht.

Für ein jugendliches Publikum

Die CD richtet sich an ein vorwiegend jugendliches Publikum und beinhaltet eine große Auswahl an Spielen, Lernprogrammen und Internet-Tools wie einen Client für die beliebte Tauschbörse ML-Donkey. Die auf Knoppix basierende JUX-CD ermöglicht es den Jugendlichen, ein Linuxsystem ohne aufwendige Software-Installation direkt von der CD zu starten und lädt zum Entdecken des freien Betriebsystems ein.

Linux-Einstieg

Mit der JUX-CD will netbridge Jugendlichen und Jugendeinrichtungen den Einstieg in die Welt der freien Software ('open source') erleichtern und damit eine umfassende Medienkompetenz fördern.

Die Realisierung dieses netbridge Projektes wurde durch die Projektfinanzierung der Stadt Wien und des Wiener Landesjugendreferates ermöglicht, die technische Umsetzung wurde unterstützt durch das freiwillige Engagement von Linux-BenutzerInnen.

Zwei Euro

Erhältlich ist die JUX-CD unentgeltlich in Wiener Jugendeinrichtungen oder per Bestellung bei netbridge gegen einen Selbstkostenpreis von zwei Euro. (red)

  • Artikelbild
Share if you care.