KDE 3.1.5 freigegeben

22. Jänner 2004, 14:54
posten

Unix/Linux-Desktop in neuer Version erschienen - Wird als Service Update bezeichnet

Das KDE Projekt hat die neueste Version seines Unix/Linux-Desktops KDE freigegeben. Wie es von Seiten der Entwickler heißt, handelt es sich bei KDE 3.1.5 in erster Linie um ein Service Update.

Fehlerkorrekturen

Wie dem Changelog zu entnehmen ist, wurde der Desktop vor allem von Fehlern bereinigt. So wurde unter anderem eine Sicherheitslücke geschlossen, die die Ausführung eines Buffer Overflow-Angriffs ermöglichte.

Download und KDE 3.2

KDE 3.1.5 ist derzeit für die Linux-Distributionen Debian, Slackware und SUSE erhältlich. Der nächste Major-Release, KDE 3.2, nähert sich hingegen mit großen Schritten. Ende des vergangenen Jahres veröffentlichten die Entwickler die letzte Beta-Version (der WebStandard berichtete).(red)

Share if you care.