Syriens Regierungschef hat "keine Hoffnung auf Frieden" mit Israel

16. Jänner 2004, 09:55
posten

Otri bezeichnet Katzavs Einladung zu Gesprächen als "Propaganda"

Damaskus - Der syrische Ministerpräsident Mohammed Naji Otri sieht mit der derzeitigen israelischen Regierung keine Chance auf einen Friedensschluss. Mit der Regierung von Israels Ministerpräsidenten Ariel Sharon gebe es "keine Hoffnung auf einen gerechten und dauerhaften Frieden", sagte Otri am Mittwoch in Damaskus. Die Einladung des israelischen Präsidenten Moshe Katzav zu Friedensverhandlungen an den syrischen Staatschef Bashar al Assad sei "Propaganda".

Wie der katarische Fernsehsender Al Jazeera am Dienstag auf seiner Internetseite berichtet hatte, lud Katzav den syrischen Staatschef zu "geheimen oder öffentlichen" Gesprächen ein, die "egal wo und ohne Vorbedingungen" stattfinden könnten. Mit seinem Verhandlungsangebot wolle er "die wahren Absichten" Syriens testen, sagte Katzav dem Sender. (APA)

Share if you care.