ISS übernimmt Cobion

22. Jänner 2004, 12:09
posten

US-Sicherheitsspezialist komplettiert Sicherheitsportfolio

Der US-Sicherheitsspezialist Internet Security Systems (ISS) gibt die Übernahme der deutschen Cobion AG bekannt. Die Transaktion wurde heute, Mittwoch, abgeschlossen und hat ein Volumen von 25. Mio. Euro.

Cobion gilt als Spezialist für Content-Filtering und Anti-Spam-Lösungen zum Schutz von Unternehmen und Privatanwendern vor unerwünschten Internet-, E-Mail-Inhalten sowie Spam. Mit der Akquisition werden die Content-Security-Technologien in die ISS-Produktfamilie integriert und auch von ISS vertrieben.

"Unser Unternehmen ist im Content-Security-Segment jetzt mit einer Lösung vertreten, welche effektiv und sicher unerwünschte Webinhalte und Spam filtert. Mit der Übernahme haben wir unser Proventia all-in-one-Sicherheitsportfolio komplettiert", kommentiert ISS-CEO Tom Noonan.

Laut dem Marktforschungsinstitut IDC http://www.idc.com wird die Nachfrage nach Content-Security bis zum Jahr 2006 auf über 1,5 Mrd. Dollar ansteigen und ist damit der am schnellsten wachsende Sektor des gesamten IT-Security-Markts. Die durch Spam verursachten Schäden werden für Unternehmen bis 2007 von 20,5 Mrd. (2003) auf 198 Mrd. Dollar anwachsen.

"Werbemails und unerwünschte Internetinhalte sind mehr als nur ein lästiges Ärgernis, sie sind bereits zu einem potenziellen Haftungsrisiko und Produktivitätskiller in Unternehmen geworden", erklärt IDC-Analyst Brian Burke. (Pte)

Share if you care.