US-PäsidentIn via TV-Casting gesucht

21. Jänner 2004, 15:52
6 Postings

Neue Casting-Show von "War Room"-Produzent R.J. Cutler macht sich auf die Suche nach dem "American Candidate"

Eine neue US-Casting-Show macht sich kommenen Sommer auf Fox auf die Suche nach dem ultimativen "American Candidate". R.J. Cutler, Produzent von "War Room", lässt zwölf TeilnehmerInnen live um die Wette wahlkämpfen, diskutieren. Eigene Werbekampagnen werden entwicket, das gesamte Spektrum eines US-Wahlkampfes abgedeckt, Schlammschlachten inklusive.

Voting via Internet und Telefon

Jede Woche wird eine Person vom TV-Publikum via Internet oder Telefon rausgewählt, übrigbleiben soll der "American Candidate". "Wenn die Show vorbei ist, dann haben die Amerikaner ihren Kandidaten, den sie im Rennen um den Präsidenten haben wollen", so Cutler gegenüber der "New York Post".

Bereits 5000 Bewerbungen

"We at Showtime Online express our apologies; however, these pages are intended for access only from within the United States", heißt es auf der Homepage von americancandidate.com, über welche PräsidentschaftskandidatInnen für eine US-Superstar-Show gesucht werden, Bewerbungen unter americancandidate-apply.com.

Wie bei der echten Wahl, müssen KandidatInnen für die Show mindestens 35 Jahre alt und in den USA geboren sein, sowie mindestens 14 Jahre im Land gelebt haben. Bisher seien bereits über 5.000 Bewerbungen eingegangen, berichten US-Medien. (red)

  • Artikelbild
    screenshot: americancandidate.com
Share if you care.