Zehnjähriger mit gestohlenem Auto auf Spritztour

14. Jänner 2004, 20:08
posten

Vorarlberger klaute mit neunjährigem Freund ein Auto aus einem Autohaus

Bregenz - Ein besonderer Fall von Jugendkriminalität hat sich am gestrigen Dienstag in Höchst am Bodensee (Bezirk Bregenz) zugetragen: Ein Zehnjähriger klaute aus einer Werkstätte einen Pkw und unternahm damit gemeinsam mit seinem neunjährigen Beifahrer eine Spritztour durch den Ort, bevor er das beschädigte Auto stehen ließ.

Laut Bericht der Sicherheitsdirektion nützten die beiden Schüler am Dienstag die Mittagspause für ihr Vorhaben. Zunächst stahlen sie an einer Bushaltestelle ein Fahrrad, mit dem sie zu einem Autohaus radelten. In der Lackiererei versuchten sie zunächst einen Kleinwagen zu starten, nahmen dann aber ein anderes Auto in Betrieb, in dem der Zündschlüssel steckte.

Der Zehnjährige fuhr durch die verschlossene Flügeltür der Werkstätte, wodurch der Wagen im Frontbereich beschädigt wurde. Danach fuhren die zwei Buben am Ortsrand von Höchst in Richtung Alter Rhein. Nach der "Berührung" mit einem Baum stellten die Jugendlichen das demolierte Auto am Alten Rhein ab.(APA)

Share if you care.