Gegen die Kabel einer Seilbahn geflogen

14. Jänner 2004, 20:08
posten

Hubschrauberabsturz im Skigebiet Chamonix mit zwei Toten

Chamonix - Beim Absturz eines Hubschraubers im Skigebiet von Chamonix in den französischen Alpen sind am Mittwoch der Pilot und ein Pistenwächter ums Leben gekommen. Ein zweiter Pistenwächter an Bord wurde schwer verletzt.

Nach Angaben der Präfektur von Annecy flog der Hubschrauber des Typs Ecureuil B3 gegen die Kabel einer Seilbahn. Die drei Männer wollten an gefährdeten Abhängen mit Sprengstoff Lawinen auslösen und damit die Sicherheit für Skifahrer abseits der Pisten erhöhen. Der Pilot starb sofort, einer seiner Kollegen erlag später seinen Verletzungen. (APA)

Share if you care.